Rauchmelder München

Seit dem 01. Januar 2013 gilt in München: Rauchwarnmelder sind in Neubauten Pflicht.
Und seit dem 31. Dezember 2017 müssen Bestandswohnungen mit diesen nachgerüstet sein.

In diesem Artikel erfahren Sie, was das für Ihre Rauchmelder in München bedeutet und was Sie dabei beachten müssen.

Bei Fragen können Sie sich gerne jederzeit bei uns melden!

Kostenlose
Beratung anfordern

Rauchmelder-Service
München

Was wir übernehmen:

    • Konzepterstellung für die empfohlene Anzahl.
    • Montage und Installation der Rauchmelder.
    • Wartung der Rauchmelder im dafür vorgesehenen Zeitintervall.
    • Lieferung und Lager von Rauchwarnmeldern und Rauchmeldern in München.
    • Handel von Rauchmeldern.

Profitieren auch Sie von unserem Service aus einer Hand in und um München!

 

Montage und Installation von Rauchmeldern in München

Für die Montage und Installation von Rauchmeldern in und um München wird empfohlen, dass diese von Dienstleistern installiert werden, welche entsprechende Qualifikationen für den Bereich Brandschutz aufweisen. Zudem ist eine Zertifizierung für Rauchmelder notwendig, um den gesetzlichen Ansprüchen zu entsprechen.

Ein optionales Konzept für Rauchwarnmelder in Privatimmobilien und alternativ für Rauchmelder in Gewerbeimmobilien bewahrt Eigentümer außerdem davor, nicht notwendige Rauchmelder zu installieren.

 

Kostenlose Beratung

Bereitstellung

Prüfung

Wartung

Wartung von Rauchmeldern in München

Um die rettende Funktionsweise der Rauchmelder zu gewährleisten, ist eine regelmäßige Wartung notwendig. Und nach spätestens zehn Jahren sollten Rauchmelder ausgetauscht werden, da die Betriebsdauer ansonsten überschritten würde. Profitieren Sie von unserer regelmäßigen Wartung für Rauchmelder in München. Wir kümmern uns (darum)!

Die Gefahren des Brandrauches und die Wichtigkeit von Rauchmeldern in München

Giftige Substanzen im Brandrauch können im schlimmsten Fall zur Bewusstlosigkeit und später zum Tod durch Ersticken führen. Denn Brandrauch ist nicht nur giftig, er schädigt außerdem die Lunge und die Atemwege, blockiert die Sicht und Fluchtwege und er wird im Schlaf oft nicht wahrgenommen. Bei jährlich 200.000 Bränden in Deutschland – insbesondere in Privathaushalten – stellt der Brandrauch eine ernstzunehmende Gefahr dar.

Rauchwarnmelder sind deshalb essentielle Helfer in unserem Alltag. Rauchmelder retten in Deutschland durchschnittlich 4,1 Menschen am Tag vor gesundheitlichen Schäden.

Zusätzlich bewahren Sie Eigentümer und Mieter vor größeren Brandschäden. In der Landeshauptstadt München können Brandschäden schnell eine Schadenssumme in Millionenhöhe auslösen. Durch die ordnungsgemäße Installation und Wartung von Rauchmeldern in München schützen Sie also nicht nur Ihre Gesundheit, sondern auch Ihr Hab und Gut.

Kostenlose Beratung

Bereitstellung

Prüfung

Wartung

Häufige Fragen und Antworten

Gibt es eine Rauchmelderpflicht in München?

Ja, in München besteht eine Rauchmelderpflicht. Diese sind seit dem 01. Januar 2013 in Neubauten und seit dem 31. Dezember 2017 in Bestandswohnungen Pflicht.

Wo sind Rauchmelder in München Pflicht?

Die Anzahl der Rauchmelder in einem Wohnobjekt richtet sich in München nach der Bayerischen Bauordnung (BayBO). Gefordert wird ein Rauchwarnmelder jeweils im Schlafzimmer, Kinderzimmer, im Flur, der zu einem Aufenthaltsraum führt und im Flur, über den Rettungswege ins Treppenhaus oder ins Freie führen.

Wer übernimmt in München die Wartung von Rauchmeldern?

Es wird empfohlen, dass Dienstleister die Wartung und Aufrechterhaltung von Rauchmeldern übernehmen. Setzen Sie deshalb bei der Installation und Wartung von Rauchmeldern auf spezialisierte Unternehmen vom Fach. Die Weiser GmbH – Brandschutz & Technik hilft Ihnen gerne bei der Umsetzung.

Wer trägt in München die Kosten für die Wartung der Rauchmelder?

Die Kosten für die Wartung von Rauchmeldern kann der Vermieter an den Mieter weiterreichen. Dies ist jedoch nur über die Nebenkosten bzw. Betriebskosten umlegbar. Bei der Anschaffung und Installation (Investitionskosten) von Rauchmeldern in München kann die Kaltmiete anteilig erhöht werden – jedoch laut BGB maximal in Höhe von 8 Prozent jährlich. Eine Vermischung beider Kosten ist nicht zulässig.

Quellenverzeichnis:

Bayerische Bauordnung, BayBO

Investitionskosten, BGB

Was Mieter zahlen müssen, Mieterverein-München

ANSCHRIFT

Zentrale & Hauptlager

Weiser GmbH
Brandschutz & Technik
Jakob-Baumann-Straße 8 - 10
81249 München

Niederlassung Augsburg

Weiser GmbH
Brandschutz & Technik
Steinerne Furt 60
86167 Augsburg

Kontakt

Tel Zentrale:
089 81 89 81 59 – 0

Tel Augsburg:
0821 89 99 64 - 0

24h Notdienst:
089 81 89 81 59 – 88
info@weiser.de
www.weiser.de

Öffnungszeiten

Mo - Do: 08:00 - 12:00 Uhr,
13:00 - 16:00 Uhr

Fr: 08:00 - 12:00 Uhr